sheoside.gif
Banner
ES-Online.gif
  Start arrow News arrow Oblivion News arrow Übersetzung des Interviews mit Mark Nelson zu "Shivering Isles"
Start
News
Die ElderScrolls Serie
PMM-Projects Network
Downloads
Plugins einreichen
Speaker's Market
Halls of Fame
Kontakt
Datenschutzerklärung
Skyrim
Skyrim News
Fakten zu Skyrim
Offizielle Screens
Youtube Gallerie
Karte
Deutsche Plugins
Englische Plugins
Neue Plugins Skyrim
Oblivion
Spielinformationen
YouTube Galerie
Bildergalerie
Modding News
POMP
Plugins installieren
deutsche Plugins
englische Plugins
Tools
Tutorials
Neue Plugins Oblivion
Morrowind
deutsche Plugins
englische Plugins
Plugins einreichen
Neue Plugins Morrowind
Most Read
Letzte Updates
 
Hit Counter
Besucher: 49544083
Gerade sind 1 Gast online
Montag, 11. November 2019
Übersetzung des Interviews mit Mark Nelson zu "Shivering Isles"
Geschrieben von Lady Li   
02.02.2007

Nicht jeder ist des Englischen mächtig, deshalb habe ich mir für die deutschsprachigen Fans die Mühe gemacht, das Interviews mit FiringSquad und Mark Nelson kurz zu übersetzen.

FiringSquad: Zuerst, wann wurde mit der Entwicklung von Shivering Isles begonnen. Habt ihr damit angefangen gleich nachdem Oblivion herauskam?

Mark Nelson: Ja, wir starteten die Entwicklung direkt nachdem wir Oblivion fertig hatten.

FiringSquad: Wie schwer war es, neues Land zu kreieren für die Erweiterung, nachdem das Originalspiel bereits so groß war?

Mark Nelson: Eine so große Welt zu bauen ist immer eine Herausforderung, weil man keine Welt bauen will die groß und dabei leer ist. Die Welt muss gefüllt werden mit Dingen die man sehen und tun kann. Elder Scrolls ist ja bekannt für diese riesigen, offenen Welten, die dem Spieler viel Raum zur Erforschung bieten.

FiringSquad: Wird das Design von Shivering Isles radikal anders sein als das Originalspiel?

Mark Nelson: Absolut. Wir möchten, das der Spieler jederzeit weiß, das er sich in der Erweiterung befindet. Shivering Isles besitzt ein anderes feeling. Es besitzt weniger mittelalterliche Atmosphäre und mehr Exotik.

FiringSquad: Welche neuen Charakter-Optionen wird es für den Spieler geben, wenn er einen neuen Charakter für Shivering Isles kreiert?

Mark Nelson: Das Charaktersystem des Basisspiels wurde für die Erweiterung nicht verändert. Doch gibt es zahlreiche neue Kleidung, Rüstungen und Waffen, die dem Spieler erlauben, seinen Charakter weiter auszustatten.

FiringSquad: Welches sind die neuen Lieblingsmonster des Entwicklerteams?

Mark Nelson: Das sind so viele, es ist schwer, da eine Auswahl zu treffen. Der Scalon ist eins meiner neuen Lieblingsmonster. Das sind große, ungeschlachte, amphibische Wesen, die dich wirklich erschrecken können. Es schadet nicht, dass sie die Eigenschaft besitzen, unsichtbar zu werden, wenn sie im Begriff sind, los zuspringen und dich zu attackieren.

FiringSquad: Welcher Inhalt bzw. Spielelemente wurden Shivering Isles noch beigefügt?

Mark Nelson: Es gibt haufenweise neue Quest, um neue Erfahrungen in Shivering Isles zu machen. Ergänzend zum Hauptquest ist ein ganzes Bündel an Nebenquest über die Welt verstreut. Ich bin sehr stolz auf die Quests. Ich denke, sie gehören zu den umfangreichsten interessantesten Quest, die es in den Elder Scrolls gibt.

FiringSquad: Es wurde die Entscheidung getrofen, die Erweiterung früher über Xbox Live für Xbox 360-Besitzer zu vertreiebn als über den Einzelhandel. Warum wurde das so entschieden?

Mark Nelson: Im Augenblick ist die Einzelhandel-Version für die 360 keine Option. Wir haben mit Microsoft darüber geredet, sind auch nochim Gespräch mit ihnen, letzendlich liegt das aber nicht nur in unserer Macht, obwohl wir das Spiel gern an den unterschiedlichsten Orten anbieten würden, um natürlich mehr zu verkaufen.

FiringSquad: Wird es weiterhin noch kleinere Updates für das Spiel geben oder ist das Programm damit beendet?

Mark Nelson: Wir ziehen einiges in Betracht, haben aber noch keine definitiven Pläne.

FiringSquad: Wenn Shivering Isles erfolgreich sein wird, wird es dann noch weitere Erweiterungen für Elder Scrolls IV geben oder geht das Team zu anderen Projekten über?

Mark Nelson: Im Augenblick haben wir keine Pläne für ein weiteres Addon zu Oblivion.

FiringSquad: Gibt es abschliessend noch etwas, was Sie uns gern über lder Scrolls IV: Shivering Isles wissen lassen möchten?

Mark Nelson: Wir sind sehr begeistert über die Shivering Isles-Erweiterung, weil wir das Gefühl haben, das es das Beste repräsentiert, was Oblivion zu bieten hat. Wie immer möchte ich unseren Fans danken für die Unterstützung, die sie uns über Jahre hinweg geben, und für ihre Unterstützung von Oblivion. Das ist eine passionierte Gruppe, und wir sehen sie nicht immer von Auge zu Auge, aber wir hören auf das, was sie sagen, und wir versuchen zu reagieren, so gut, wie wir das können. Wir hoffen, das diese Erweiterung ihnen viele Stunden Freude beschert während sie die Shivering Isles erkunden!


Die erste User Reaktion auf das veröffentlichte Interview: „Gut, endlich mal Antworten zu hören, die nicht soviel Public Relation-Blödsinn enthalten.“

Letzte Aktualisierung ( 07.02.2007 )
 
Network Links
Morrowind & OblivionForum.de
PMM-Projects
NIBLE Doku-Wiki
ModMap  
Mod-Statistik

Skyrim37 deutsche Mods
11 englische Mods

Oblivion428 deutsche Mods
33 englische Mods

Morrowind98 deutsche Mods
8 englische Mods

14 deutsche Sprecherinnenprofile
69 deutsche Sprecherprofile

5 englische Sprecherinnenprofile
25 englische Sprecherprofile

Empfehlung
Gold-EmpfehlungBigBene3 empfiehlt  Drachen:
oblivion lässt nur wenige Wünsche offen. Einer davon: Drachen. Mit diesem Plugin werden sie spielbar. unbedigt ausbrobieren!
Newsfeeds

Planet News

Pluginkurier Skyrim DV

Pluginkurier Oblivion DV

Pluginkurier Oblivion EV

Videokurier

 
Umfrage
Elder Scrolls Online kommt! Wie steht Ihr dazu?
 
 
Go to top of page  Start | News | Die ElderScrolls Serie | PMM-Projects Network | Downloads | Plugins einreichen | Speaker's Market | Halls of Fame | Kontakt | Datenschutzerklärung |
"The Elder Scrolls", "Oblivion", "Skyrim" und weitere verwandte Begriffe sind eingetragene Markenzeichen von Bethesda Softworks.
Alle Rechte an Grafiken etc. bei Bethesda.